Liebe Freunde des westfälischen Karnevals,

ich begrüße Sie herzlich auf den neu gestalteten und aktualisierten Webseiten des Bundes Westfälischer Karneval e.V. (BWK).

Wir möchten Ihnen die verschiedenen Seiten unseres Brauchtums Karneval vorstellen und zeigen, dass Karneval viel mehr ist als das, was man landläufig als Sitzungskarneval bezeichnet.

Der Bund Westfälischer Karneval ist der regionale Landesverband der Karnevalsvereine und -gesellschaften im Münsterland, im Osnabrücker Land, in Ostwestfalen-Lippe und im Sauerland. Der BWK ist mit zurzeit 222 Mitgliedsvereinen (Stand: 2015) der sechsgrößte Regionalverband im Bund Deutscher Karneval e.V.

Mit dieser Internetpräsenz stellen wir auch die vielfältigen Leistungen dar, die wir unseren Mitgliedsgesellschaften zur Verfügung stellen. Und falls Ihre Gesellschaft in unserem Verbandsgebiet ansässig und noch nicht Mitglied im BWK ist, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und informieren Sie sich über die Vorzüge einer starken Gemeinschaft.

Allen Besuchern unserer Homepage wünsche ich viel Spaß beim Lesen und Stöbern der Webseiten. Und wenn Sie Anregungen oder Wünsche haben, dann teilen Sie uns diese doch bitte mit.

Herzliche Grüße

Rolf Schröder
Verbandspräsident

Neuigkeiten

BWK-Kongress 2016

Vom 23.-25. September findet der BWK-Kongress statt. Ausrichter ist der WCV "Grüne Funken" Wiedenbrück. Da aufgrund der Ferienzeit bislang erst wenige Anmeldungen vorliegen, haben wir den Anmeldeschluss bis zum 31. August 2016 verlängert. Unter anderem stehen die Wahlen des BWK-Präsidiums auf der Tagesordnung der Hauptversammlung.

...mehr

Westfalenmeisterschaften

Aufgrund der bisherigen Resonanz bei den Meldungen zum diesjährigen ver-bandsinternen Qualifikationsturniers haben der BDK und die KG "Die Schlossgeister" Münster entschieden, das Turnier an zwei Tage durchzu-führen. Das Meldeportal wird am 26. September noch einmal für Nachmel-dungen geöffnet … eine Chance für alle, die noch nicht angemeldet sind!

...mehr

Keine Workshops!

Beim BWK-Kongress 2016 werden keine Workshops angeboten. Dennoch stehen Ihnen das Präsidium und die Fachausschüsse am Samstagvormittag für Gespräche zur Verfügung. Dort werden wir Sie auch über aktuelle Entwicklungen und bevorstehende Veränderungen informieren